Kognitives Leistungstraining

zum Beispiel nach einem Führerscheinentzug und einem negativen verkehrspsychologischen Gutachten. Trainiert werden können sämtliche kognitiven Leistungsbereiche, wie z.B. Konzentration, Gedächtnis, Aufmerksamkeit, Reaktionsfähigkeit.

Das Training wird selbstverständlich an Ihre Bedürfnisse angepasst. Es erfolgt einerseits mittels computergestützten Tests und andererseits mittels Papier-Bleistift-Tests. Auch werden „Hausaufgaben“ vorgegeben, damit das Training zu Hause fortgeführt werden kann und sich der Erfolg somit schneller einstellt.

Alle Übungen werden in Ruhe angeleitet, Sie benötigen dazu keine Computerkenntnisse. In den Stunden kann auch besprochen werden, wenn z.B. Prüfungsängste bestehen und dadurch die Leistung in der Testsituation (z.B. der verkehrspsychologischen Untersuchung) nicht abgerufen werden konnte.

Ein Leistungstraining ist auch dann sinnvoll, wenn sich Gedächtnis und Konzentration im Laufe des Lebens verschlechtern, oder wenn z.B. nach einer Krankheit überprüft werden möchte, ob die Leistungsfähigkeit wieder hergestellt ist.

Zu Beginn legen wir gemeinsam fest was Ihre Ziele sind, und daran wird dann motiviert gearbeitet. Sie dürfen sich bei mir immer gut aufgehoben fühlen und Sie werden von mir professionell dabei unterstützt, Ihre Ziele zu erreichen. 

Durchführung: Pro Sitzung jeweils 60 Minuten computerunterstützte Tests, Papier-Bleistift-Tests und Festlegung von Hausaufgaben

Kosten: 80 Euro pro Sitzung

Orte: Wien, Wolkersdorf, Mistelbach, Groß Enzersdorf, Gänserndorf und in einigen Orten in NÖ und im Burgenland

Nähere Auskünfte und Terminanfrage